laufen-fitness-joggen-sport-marathon

Haben Sie sich auch für das neue Jahr vorgenommen, sich mehr zu bewegen und mehr zu joggen? Dann sind Sie in guter Gesellschaft. Ungefähr zwei Drittel aller Deutschen sind mit guten Vorsätzen in das neue Jahr gestartet. Und über die Hälfte davon wird diese guten Vorsätze schon nach kurzer Zeit wieder über Bord werfen.
Damit Ihnen das nicht passiert, hier zwei gute Tipps, wie Sie ihre Motivation aufrecht erhalten können:

1. Nehmen Sie sich in den kalten Monaten Januar und Februar nicht zu viel vor
Gerade wenn es draußen kalt ist, verliert man schnell die Lust am Laufen. Deshalb sollte man sich im Januar und Februar lieber kürzere Strecken vornehmen, die man auch bei widrigen Wetterverhältnissen problemlos bewältigen kann. Dann hat man gute Chancen, auch im Frühjahr noch mit Spaß dabei zu sein.

2. Setzen Sie sich als Ziel die Teilnahme an einem offiziellen Lauf
Mit einem Ziel vor Augen ist die Motivation höher, am Ball zu bleiben und auch mal zu laufen, wenn man eigentlich keine große Lust dazu hat. Ideales Ziel ist die Teilnahme an einem der zahlreichen Stadtläufe, die es mittlerweil in Deutschland gibt.

Bei Stadtläufen hat man die Möglichkeit, mit vielen anderen Gleichgesinnten in einer tollen Atmosphäre sein persönliches Ziel zu erreichen. Und da bei Stadtläufen verschiedene Strecken (in der Regel 6km, 10km und 21 km) angeboten werden, ist für jede Leistungsstärke die passende Strecke dabei.

Für ambitioniertere Läufer ist es meist ein Traum, einmal an einem Marathon teilzunehmen. Viele Läufer wissen aber auch, dass 42 Km das eigene Leistungsvermögen deutlich überschreiten. Trotzdem muss es kein Traum bleiben, die einmalige Atmosphäre bei einem Marathon live mitzuerleben. Viele Marathonveranstalter bieten die Möglichkeit von Staffeln, bei denen die Strecke auf mehrere Läufer verteilt werden kann.

Besonders viele Möglichkeiten für Staffelläufer bietet ein kleiner, aber feiner Marathon in der fränkischen Schweiz. Hier können sich bis zu 5 Läufer die Strecke untereinander aufteilen, die kürzeste Distanz für einen Läufer beträgt 7,6 Km.

Landschaftlich besonders schön ist der Streckenabschnitt zwischen Ebermannsstadt und Muggendorf, bei dem aber auch etliche Höhenmeter überwunden werden müssen.

Viel Spaß beim Laufen wünscht Ihnen Thomas Twardawa (Geschäftsführer von gebrüder götz).