Pastell-Liebe auf den ersten Blick

marco-tozzi-pastell-ballerina-lochung  gabor-flats-budapester-lochung-pastell

Pastellnuancen sind aus den Schuhtrends der neuen Frühlingssaison 2017 nicht mehr wegzudenken. Wer dieses Jahr trendig unterwegs sein möchte, kommt definitiv an pastellfarbigen Schuhen nicht vorbei. Sanfte Farben geben in diesem Frühjahr den Ton an. Im Mittelpunkt stehen vor allem Pastellfarben wie rosa, hellblau, nude und etwas lindgrün. Mit zarten Farben kann man diese Saison nichts verkehrt machen.

Softe Farben und markante Sohlen

gabor-keil-sandale-bast-sohle

Während sich Pastell als das neue Schwarz des Frühlings mausert, sorgen markante Sohlen für den Gegensatz. Auch im Frühjahr 2017 liegen Plateau und Keilabsätze total im Trend. Weiterhin noch gern getragen werden Keilsandaletten mit Bastsohle. Denn Kork und Bast machen Absätze besonders. Für natürliche Mädchen, die den urbanen Look lieben und suchen, hat der Frühling Pumps und Sandaletten mit Holzsohlen im Gepäck. Die Verzierung mit Nieten sorgt dabei für den modernen Schliff.

PlatOHO!

metallic-schuhe-sneaker-esprit

In den 70er Jahren hatten Plateau-Schuhe ihre Hochphase, bevor sie für längere Zeit aus den Schuhschränken verschwanden. Aber sie haben sich ihren Platz in den Garderoben wieder zurückerobert und sind auch in diesem Frühling wieder bei den Trends mit dabei. Vor allem Schuhe mit weißen Plateau-Sohlen boomen und sorgen für ein abgerundetes, sportives Alltags-Outfit im Athleisure-Style (= einfach gesagt: Mode, die ein Workout im Büro ermöglicht. Das bedeutet, das atmungsaktive Top für den Besuch im Fitness-Studio bleibt nicht länger nur das Sport-Top, sondern eignet sich – gekonnt kombiniert – genauso für den Job oder das Outfit für den Abend).

Paradiesvögel vor

skechers-flex-appeal-sneaker-blau  nike-tanjun-sneaker-neon-pink-orange

Natürlich hat auch jeder Trend eine Gegenbewegung – diese Saison die Farboffensive: Kunterbunte Modelle, bei denen nicht an Farbe und Kontrasten gespart wird. Auch Paradiesvögel und Farbenliebhaber kommen auf ihre Kosten. Frei nach dem Motto „mehr ist mehr“ werden Farben, Muster und Materialien miteinander kombiniert, um Schuhe zu gestalten, die ein klares Statement setzen: „Das Leben ist bunt.“